Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Vorlese3viertelstunde mit MdL Ingrid Heckner

Abgeordnete liest aus „Pip und Posy – Der tolle Roller“

10.11.2017 | af | Altötting
(c) Stadtbücherei Altötting
(c) Stadtbücherei Altötting

Die Vorlese3viertelstunde der Stadtbücherei ist inzwischen eine echte Institution im Altöttinger Veranstaltungskalender. Regelmäßig kommen mehr oder weniger prominente Lesepaten in die Bücherei und schmökern gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen in aktuellen Büchern. Dieses Mal war es die Altöttinger Landtagsabgeordnete Ingrid Heckner, die den jungen Lesebegeisterten etwas vortrug.

Heckner las aus dem Buch „Pip und Posy – Der tolle Roller“ von Autor und Illustrator Axel Scheffler, in dem es vor allem um Freundschaft und Zusammenhalt geht. Die Abgeordnete zeigte den Kindern dabei immer wieder auch die liebevollen Bilder des Buches und erläuterte den Handlungsstrang. Den Kids schien die Darbietung zu gefallen, sie waren von der Geschichte zeitweise komplett in den Bann gezogen.
 
Im Anschluss zog die Abgeordnete ein überaus positives Fazit. „Die Begeisterungsfähigkeit der Kinder für die Geschichte hat mich wirklich gefreut. Das zeigt, dass Lesen auch im digitalen Zeitalter nichts von seinem Reiz verloren hat“, so Heckner. Auch lobte die Abgeordnete das gesamte Konzept der Vorlese3viertelstunde. „Das Team rund um Büchereileiterin Sonja Zwickl leistet hier vorbildliche Arbeit in der Leseförderung. So machen die Kinder erste positive Erfahrungen mit Büchern, was für die weitere, auch schulische Entwicklung unglaublich wichtig ist“, betont die Bildungspolitikern abschließend.