Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Gauversammlung des Schützengaus Altötting: Heckner dankt Sebastian Kamhuber

Langjähriger Gauschützenmeister verabschiedet sich

15.05.2017 | af | Töging
(c) Christian Birke
(c) Christian Birke

Wechsel an der Spitze des Schützengaus Altötting: Nach 30 Jahren als 1. Gau-Schützenmeister trat Sebastian Kamhuber bei der diesjährigen Gauversammlung nicht mehr zur Wiederwahl an. Damit endet eine überaus erfolgreiche Ära für das Schützenwesen im Gau Altötting, wie auch die Altöttinger Landtagsabgeordnete Ingrid Heckner in ihrem Grußwort bei der Versammlung betonte.

„Sebastian Kamhuber ist eine echte Institution im Vereinsleben unserer Heimatregion. Genauso, wie er dies vorgelebt hat, stellt man sich einen Schützen vor", lobte Heckner den langjährigen Gauschützenmeister. Dessen Nachfolger, Christoph Götz, wünschte sie für seine neue Aufgabe alles Gute und viel Erfolg und bot eine enge Zusammenarbeit an. 
 
In ihrem Grußwort betonte die Abgeordnete außerdem, wie wichtig die Schützenvereine für Bayern sind. „Unsere Schützenvereine mit ihren engagierten Mitgliedern sind und bleiben ein wesentlicher Bestandteil unserer bayerischen Kultur. Sie sind ein Hort für bayerische Traditionspflege“, bedankte sich Heckner für den Einsatz der Schützen.